Letztes Feedback

Meta





 

Wie Auktionen funktionieren

Alles was Sie sich vorstellen können wird heutzutage in Online Auktionen versteigert: Antiquitäten, Schmuck, Boote, Bücher und Autos sind nur einige wenige Sachen, die tagtäglich versteigert werden.

 

Auktionen finden Sie im Kleinanzeigenteil ihrer lokalen Nachrichtenzeitung, oder aber Sie suchen Auktionshäuser im Internet. Diese zeigen zukünftige Auktionen, Bilder und auch Beschreibungen auf ihrer Webseite. Ein zusätzlicher Service ist zudem, dass man häufig auch die Informationen über den Standort angezeigt bekommt.

 

Nachdem Sie die Auktion gefunden haben, die Sie interessiert, sollten Sie genau prüfen, wann die Auktion anfängt. Neben der Startzeit sollten Sie auch ihr vorher gesetztes Maximalgebot für die Auktion im Auge behalten. Am Besten nehmen Sie sich hierfür einen Block und einen Bleistift um die Startzeit, das Maximalgebot und eventuell weiterführende Fragen zu den einzelnen Auktionen zu notieren. So behalten Sie den Überblick.

 

Wenn Sie nun eine Auktion besuchen sollten Sie folgendes zur Hand haben: Personalausweis, Telefonnummer und gegebenenfalls die Steuernummer. Kleiden Sie sich für die Auktion angemessen, je nachdem ob die Versteigerung in einem Auktionshaus oder auch draußen stattfindet. Sollten Sie per Auto anreisen, parken Sie ihr Auto möglichst nah am Auktionshaus, um eventuell ersteigerte Waren einfach zu transportieren.

 

Jede einzelne Auktion an diesem Tag wird eine Losnummer tragen, die genau einer Beschreibung zugeordnet ist. Sobald Sie eine Auktion gewonnen haben, schreiben Sie sich diese Nummern auf, um nicht den Überblick zu verlieren.

 

Die Waren, die versteigert werden, befinden sich meist in Kisten, können aber auf Wunsch separat gezeigt werden. Eine bessere Chance auf ein Schnäppchen hat man dann, wenn eine Ware zusammen mit nicht allzu sehr nachgefragten Artikeln ersteigert wird. Besonders teure Produkte werden in verschlossenen Kisten geführt, die von einem Wächter geöffnet werden können, wenn es erwünscht wird.

 

Da Sie nun mit Versteigerungen vertraut sind und wissen, wann die Auktionen starten, sollten Sie sich einen guten Platz während der Auktion suchen. Sie sollten, die zu versteigerten Artikel gut im Blick haben, aber auch sollte man Sie gut wahrnehmen können, sobald Sie bieten. Vergewissern Sie sich, dass Sie ihre Bietnummer immer zur Hand haben. Sobald Sie bieten, oder den Artikel ersteigert haben, müssen Sie diese dem Auktionator vorzeigen.

Achten Sie während und nach der Auktion auf die angebotenen Artikel, da es häufig passiert, dass einzelne Waren von Kiste zu Kiste verschoben werden. Sobald Sie eine Kiste ersteigert haben, ist sie in ihrem Besitz und Sie sind ganz allein dafür verantwortlich, was mit ihr passiert. Am Besten tragen Sie die gewonnen Auktion direkt zum Auto, so dass keine Missverständnisse auftreten. Hierfür kann es auch ratsam sein, einen Freund mitzuhaben, der die Kiste entgegennimmt und wegschafft, während man selber bei der nächsten Auktion teilnimmt und somit diese nicht verpasst.

 

Der Startpreis eines Artikels hängt immer von der Einschätzung des Auktionators ab. Meist veranschlagt er einen niedrigen Preis, so dass mehr Menschen auf den Artikel bieten. Sollten Sie wirklich Interesse an einem Artikel haben, bieten Sie als Erster, so dass andere potentielle Bieter von ihrem schnellen Gebot abgeschreckt werden. Eine weitere gute Gelegenheit einen Artikel zu gewinnen, ergibt sich gegen Ende einer Auktion, da viel weniger potenzielle Mitbieter vorhanden sind.

 

Sobald der Auktionszeitraum beendet ist und Sie bereit sind ihre Artikel zu bezahlen, gehen Sie zum Auktionator. Hierbei vergleichen Sie die aufgenommen Daten in der Auktionsliste mit ihren Notizen. Achten Sie darauf, dass die Position und der Preis mit ihren Notizen übereinstimmen.

 

Es ist immer viel leichter, Probleme sofort zu lösen als später. Viel Glück beim Bieten!

31.3.10 15:05

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen